HOB - Kabelfernsehen über SMAT – Internetzugang - IP-Telefonie

  • 25. September 2018 Stürmischer Herbstbeginn

    Mit Windspitzen von über 190 km/h wütete gestern ein Sturm über ganz Österreich. Der Sturm "Fabienne" hinterließ in ganz Österreich seine Spuren. Durch die regelmäßige Wartung der SAT und "SMAT"-Anlagen, der fachgerechten Wartung, sowie der qualitativ hochwertigen Verarbeitung, trotzen wir den Ausläufern des Sturms und es hielten die Satellitenempfangsanlagen dem Sturm stand.

    Aber auch innerhalb des Unternehmens, gibt es stürmische Veränderungen. Frischen Wind bringen nämlich unsere vier neuen Lehrlinge mit ins Unternehmen. Da wir es als gesellschaftlichen Auftrag sehen, jungen Menschen, die Chance geben zu können, in einem von Innovation getriebenen Umfeld, zu lernen. Wir sind voller Zuversicht und spüren schon jetzt die bunten Veränderungen, die der Herbst mit sich bringt.
  • 25. Juni 2018 HOB auf der ANGA CABLE in Köln

    Heuer war die HOB wieder mit 7 Mitarbeitern bei der größten Fachmesse für Kabel, Breitband und Satellit in Europa – die ANGA CABLE in Köln – vertreten, um die Neuerungen, brancheninterne Informationen und technische Highlights kennen zu lernen. Die Herzen unserer engagierten Techniker schlugen höher.

    Fokus lag ganz klar bei dem Aufbau von Netzen mittels Glasfaser (LWL). 2018 ging die Diskussion in Richtung Nutzer – die Dienste, die der Nutzer über das Netz erhält – sei es die Breitbandnutzung oder der Empfang von Fernsehsendern – müssen technisch glasklar funktionieren.

    Wir als HOB haben uns bereits vor Jahren zur Gänze dem Netzausbau mittels Glasfaser verschrieben und bieten Wohnbauträgern die Chance, als Aggregat für technische Dienste zu dienen.

    So können wir im Jahr 2018 die Bilanz ziehen, eine beachtliche Zahl an Anschlüssen innerhalb von Wien mittels Glasfaser bis in einem jeden Wohnraum hergestellt zu haben. Die Zahl der Anschlüsse entspricht einer Erschließung von beispielsweise der gesamten Stadt Wörgl. Glasfaser ist und bleibt zukunftssicher. War der Weg im Jahre 2012 noch zukunftsweisend, so steckt die HOB Jahre später mittendrin.
  • 26. März 2018 Ökobusiness Wien

    Am Puls der Zeit bleiben, Zeichen setzen, Engagement auch außerhalb des betrieblichen Rahmens zeigen…als das hat unser "Ökoprofit-Team" (zusammengesetzt aus Mitarbeitern aller Gewerke des Unternehmens) im Bereich Umwelt - zwischen dem Jahr 2017 bis zum Jahr 2018 - unter Beweis gestellt und die Geschäftsführung, sowie der Eigentümervertreter Herr Dir. Dr. Ostermayer der HOB, nahmen dafür die Auszeichnung "Ökobusiness Wien" am 21.03.2018 in der Mensa der Wirtschaftsuniversität Wien von Umweltstadträtin Ulli Sima entgegen.

    Achtsamer Umgang mit der Umwelt und fachgerechte Nutzung von Ressourcen, spielen für uns, als Dienstleister, eine tragende Rolle. Die Mitarbeiter erlernten, durch die voran gegangenen Maßnahmen, ein Gespür dafür, "nachhaltig" unsere Umwelt zu schützen und durch die Umweltleistungen, den Standort Wien weitgehend zu schützen.

    Wir wollen weiterhin nicht nur "freundlich", sondern viel mehr noch, "umweltfreundlich" agieren. Jetzt heißt es "dran bleiben". Der erste Meilenstein wurde überwunden und unsere Mitarbeiter sind motiviert, weiter daran zu arbeiten, Ressourcen zu schonen und mit der Umwelt sorgsam umzugehen.
SMAT Info-Box

SMAT-Zone

Geben Sie bitte Ihre Adresse (mind. 4 Zeichen) und die Hausnummer ein.

qualityaustria - system certified
Geprüfte Qualität
certified by austrian standards
OekoBusiness Wien